Kumulatives Update für Windows-Insider: Build 18277.1006

Microsoft hat ein kumulatives Update (KB4470200) für die aktuelle Windows-Insider-Build 18277 herausgebracht, dies erhöht die Version auf die 10.0.18277.1006. Das Update enthält folgende Korrekturen/Änderungen: Wir haben einen Update-Block für diesen Build für eine kleine Anzahl von PCs eingerichtet, die Nuvoton (NTC) TPM-Chips mit einer bestimmten Firmware-Version (1.3.0.1) verwenden, da ein Fehler Probleme mit Windows Hello […]

Windows 10 Suche frei auf dem Desktop anzeigen in der 1809

UPDATE 10. November 2018: In der Windows Insider 18277 kommt es vor, wenn man dies aktiviert hat, dass beim öffnen des Startmenüs Cortana sich automatisch mitöffnet. Durch ein deaktivieren wird dieser Fehler behoben. Es ist möglich, die Windows 10 Suche bzw. Cortana frei von der Taskleiste anzuzeigen, dies kann vorteilhaft sein, wenn man den Kopf […]

Windows 10.0.17763 ist das „Oktober 2018 Update“ (RS5)

Microsoft hat es zwar offiziell noch nicht bestätigt, aber es spricht alles dafür, das die Windows Version 10.0.17763 das „Oktober 2018 Update“ (Redstone 5) sein wird. Geschichte der 17763 Am 18. September 2018 veröffentlichte man sie im Insider Fast Ring. Am 20.09.2018 dann im Insider Slow Ring. Die XBOX One, IoT und Holosens basieren auf […]

Android soll in 5 Jahren von Fuchsia ersetzt werden

Seit über 2 Jahren beschäftigen sich eine Gruppe von Google-Entwicklern mit den arbeiten an ein Android-Nachfolger. Das Projekt trägt den Namen „Fuchsia“ und sollte anfangs die Limitierungen von Android aufheben. Speziell im Bereich der Updates und Sprachsteuerung soll es sich von Android grundlegend unterscheiden. Das Aussehen will Google dabei auf Notebooks, Sensoren und Smartphones angleichen. […]

Gerüchteküche: Microsoft arbeitet an Smartphone mit Android

Microsoft hat im vergangenen Jahr Windows 10 Mobile eingestellt, da es nicht mit Android und iOS mithalten konnte. Gerüchten zu folge arbeiten die Redmonder nun an einen Smartphone mit Googles Betriebssystem Android. Das sagt zumindest ein Support-Mitarbeiter von Microsoft. (Quelle) Aus den dortigen Chatverlauf geht hervor, dass die Redmonder wohl gleichzeitig an verschiedenen mobilen Geräten arbeiten. […]