Erster Spieler in League of Legends erreichte Level 1.000

Der erste Spieler in League of Legends erreichte Level 1.000!

Ein chinesischer Spieler, BigBigBigWatermelon, hat als erster diesen Meilenstein geknackt.

Erst im vergangen Jahr hatte Riot Games den Level-Cap von 30 abgeschafft. Sie wollten damit das Belohnungssystem an Overwatch und Heroes of the Storm anpassen.

Der erste Spieler erreichte vor ca. 6 Monaten Level 100. Jetzt schon Level 1.000 zu erreichen, ist demnach schon eine Herausforderung die viel Zeit und Ehrgeiz beansprucht.

BigBigBigWatermelon spielt (wenig überraschend) auf dem chinesischen Server. Der höchste westliche Spieler bleibt Toucan Celeste mit einem Level von 916. Auf dem 2. Platz folgt der Spieler Nolife Fynn mit einem Level von 778. Danach spürt man wie die Kurve sich schon stark nach unten neigt. Auf dem 5. Platz ist „nur noch“ jemand mit einem Level von 496.

Jinx is mine

Kommentar verfassen