Firefox 62 veröffentlicht

Auf Google Chromes Version 69 kontert Mozilla mit Firefox Version 62.0. Das Non-Profit Unternehmen hat heute die neue Version veröffentlicht.

Neu im Firefox 62

  • Firefox Home (der standardmäßige neue Tab) erlaubt es Benutzern nun, bis zu 4 Reihen von Top-Sites, Pocket-Storys und Highlights anzuzeigen.
  • „Die Registerkarte „Im Container wieder öffnen“ erscheint für Benutzer mit Containern, die die Möglichkeit haben, eine Registerkarte in einem anderen Container wieder zu öffnen.
  • Bevor das Vertrauen in Firefox 63 in Bezug auf von Symantec ausgestellte Zertifikate aufgehoben wird, wurde eine Präferenz hinzugefügt, die es Benutzern ermöglicht, von Symantec ausgestellte Zertifikate zu misstrauen. Um diese Präferenz zu verwenden, gehen Sie zu about:config in der Adressleiste und setzen Sie die Präferenz „security.pki.distrust_ca_policy“ auf 2.
  • FreeBSD-Unterstützung für WebAuthn wurde hinzugefügt
  • Verbesserte grafische Darstellung für Windows-Anwender ohne Hardwarebeschleunigung durch Parallel-Off-Main-Thread Painting
  • Unterstützt CSS-Formen, die ein reichhaltigeres Layout der Webseiten ermöglichen. Dies geht Hand in Hand mit einem brandneuen Formpfad-Editor im CSS-Inspektor.
  • CSS-Variablenfonts (OpenType Font Variations) unterstützen, was es ermöglicht, mit einer einzigen Fontdatei eine ansprechende Typografie zu erstellen.

Aktualisierungen für Unternehmensumgebungen:

  • AutoConfig ist standardmäßig auf die dokumentierte API umgestellt. Du
    kann den Sandkasten deaktivieren, indem du die Einstellung general.config.sandbox_aktiviert auf falsch. Unser langfristiger Plan ist es, dass die Möglichkeit, das Sandkastensystem auszuschalten, zu deaktivieren. Wenn du es brauchst weiterhin komplexere AutoConfig-Skripte verwenden, müssen Sie die Firefox Erweiterte Support-Freigabe (ESR).

Geändert wurde:

  • Das Beschreibungsfeld für Lesezeichen wurde entfernt. Benutzer, die Beschreibungen mit Hilfe des Feldes gespeichert haben, können diese Beschreibungen als HTML- oder Json-Dateien exportieren, da sie in einer zukünftigen Version entfernt werden.
  • Dunkles Thema wird im macOS 10.14 Dunklem Modus automatisch aktiviert
  • Die Standardeinstellung wurde in Enforce (3) für die Präferenz security.pki.name_matching_mode geändert.
  • Adobe Flash-Applets laufen nun in einem sichereren Modus und nutzen das Prozess-Sandboxing unter MacOS.
  • Benutzer, die die Verbindung zu Sync unterbrechen, haben nun die Möglichkeit, ihre Firefox-Profildaten (einschließlich Lesezeichen, Passwörter, Verlauf, Cookies und Website-Daten) von ihrem Desktop-Computer zu löschen.
  • Die Handhabung der Bildschirmfreigabe durch WebRTC wurde geändert: Bei der Bildschirmfreigabe eines Fensters wird das Fenster in den Vordergrund gerückt.

Download: Mozilla Server oder bei uns

Quellen: Deskmodder und Mozilla

Der Beta Kevin

Ich bin der Beta Kevin, der Gründer der Homepage und Mitgründer von BetaBytes. Damals hatte ich die Vorstellung, mit YouTube berühmt zu werden, aber dies war nur so ein Jugendtraum. Dann habe ich mich hingesetzt und eine Homepage gebastelt (www.derbetakevin.com), die nach und nach aufwind bekam. Als ich mich dann mit Jerry zusammen getan habe, wurde aus “derbetakevin.com” “betabytes.net”. Weiterhin bin ich auch noch Moderator bei Radio-mXm.de und mache meine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter.

Kommentar verfassen