Google Chrome für Android: Vereinfachter Tab-Switcher ist in Wahrheit ein Bug!

Einige Benutzer berichten über einen vereinfachteten Tab-Switcher in der finalen Version des Google Chrome für Android. Im September 2017 zeigte der Browser erstmals eine solche Funktion, welche allerdings über ein Flag freizuschalten war. Allerdings ist es jetzt aber so, dass nicht jeder diese Funktion bekommen hat. Einige wollen diese auch nicht. Woran liegt das denn eigentlich? Bei einigen Nutzern ist die Flag „enable-accessibility-tab-switcher“ aktiviert und nicht deaktivierbar. Also ein Fehler! Denn eigentlich sollte diese Ansicht der besseren Zugänglichkeit geschuldet und nur aktiv sein, wenn auf dem Android-Gerät des Benutzers die Bedienungshilfen in den Einstellungen aktiviert ist. Hier muss das Chrome-Team nun drigend nachbessern und wird mit der Version 70 innerhalb des Chrome einen zusätzlichen Schalter für die Bedienungshilfen einbauen.
Hier kann dann der Nutzer selbst festlegen, ob er die vereinfachte Version nutzen möchte, oder ob er doch eher den normalen Tab-Switcher bevorzugt.

Jerry

Ich bin Jerry, der andere Mitgründer von BetaBytes. Zu meiner Person: Ich bin 17 Jahre alt und streame gelegentlich mal auf YouTube. Mein Traum war es als ich 2015 meinen Kanal erstellt habe mit Nintendo Gaming groß raus zu kommen. Nun ja, ist ja echt gut gelungen, NICHT! xD Außerdem bin ich sehr erfahren wenn es um PC-Hardware geht, was ich mir selber beigebracht habe, indem ich mit 12 meinen eigenen PC zusammengebaut habe.

Kommentar verfassen