Google Mail: Entwickler haben Zugriff auf E-Mails!

Wie jetzt bekannt wird, haben die Entwickler von Googles E-Mail-Dienst Zugriff auf die E-Mails von den Nutzern, das berichten mehrere unabhängige Medien.

Erst 2017 hieß es noch, dass man die automatisierte Analyse von Kunden-Mails stoppt. Nun wird bekannt, dass vor allen viele Apps für Preisvergleiche und Reiseplaner auf die E-Mails zugreifen. Die Zustimmung erteilt man dabei ganz beiläufig über Opt-in. Nicht nur Maschinen sondern vor allen Menschen (die Entwickler) sitzen vor Ihren Computern und lesen die E-Mails. Dabei ist das Vorgehen laut App-Entwickler Alltag.

Bisher kam es zwar zu noch keinem Missbrauch der Daten, doch die Zweifel an Googles Datensicherheit nehmen mal wieder zu. Am besten verschicken Sie keine wichtigen Daten oder Schriftstücke über Ihre Google-E-Mail, den im schlimmsten Fall lesen unbefugte mit.

 

UPDATE: Google hat nun reagiert!

Der Beta Kevin

Ich bin der Beta Kevin, der Gründer der Homepage und Mitgründer von BetaBytes. Damals hatte ich die Vorstellung, mit YouTube berühmt zu werden, aber dies war nur so ein Jugendtraum. Dann habe ich mich hingesetzt und eine Homepage gebastelt (www.derbetakevin.com), die nach und nach aufwind bekam. Als ich mich dann mit Jerry zusammen getan habe, wurde aus “derbetakevin.com” “betabytes.net”. Weiterhin bin ich auch noch Moderator bei Radio-mXm.de und mache meine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter.

Kommentar verfassen