reCAPTCHA v3 vorgestellt – Nun werden eure Daten gesammelt

Um Bots vorzubeugen, hat Google reCAPTCHA ins Leben gerufen und stellt nun die 3. Version des Dienstes bereit.

Anders als in Version 1 (Text) oder Version 2 (Bilder) werden von euch nun im Hintergrund Daten gesammelt um den Nutzer bei der Nutzung nicht zu stören.

Gesammelt werden unter anderem eure Interaktionen auf der Seite, anhand der Daten wird ein reCAPTCHA-Store zwischen 0.0 und 1.0 ermittelt. Je höher der Store, desto „menschlicher“ ist dein Nutzungsverhalten. Für Seitenbetreiber hat Google einen umfangreichen Beitrag verfasst, wie sich die neue Version implementieren lässt.

Der Dienst verfolgt und speichert euer Verhalten kontinuierlich und lernt immer mehr dazu, deswegen kann es am Anfang noch zu Fehlermeldungen kommen.

Quelle: Caschys Blog

Der Beta Kevin

Ich bin der Beta Kevin, der Gründer der Homepage und Mitgründer von BetaBytes. Damals hatte ich die Vorstellung, mit YouTube berühmt zu werden, aber dies war nur so ein Jugendtraum. Dann habe ich mich hingesetzt und eine Homepage gebastelt (www.derbetakevin.com), die nach und nach aufwind bekam. Als ich mich dann mit Jerry zusammen getan habe, wurde aus “derbetakevin.com” “betabytes.net”. Weiterhin bin ich auch noch Moderator bei Radio-mXm.de und mache meine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter.

Kommentar verfassen