Steam: Windows-Spiele unter Linux spielbar

Bisher sind tausende Spiele auch in Versionen auch in Versionen für Linux verfügbar. Der Entwickler der Steam-Plattform Valve hat es sich nun aber zur Aufgabe gemacht, Linux noch tief gehender zu unterstützen. Denn pünktlich zur Gamescom 2018 wurde Steams Beta um eine Funktion erweitert, die Windows-Spiele unter Linux spielbar macht.

Viele Windows-Titel laufen nun auch unter Linux

Für Valve ist es immer von Vorteil, wenn die angebotenen Spiele auf möglichst vielen Plattformen laufen. In dieser Hinsicht kann man auch die Etablierung von Linux als ernst zu nehmende Gaming-Plattform beschleunigen. Zum Start der Gamescom 2018 geht man mit der neuen Beta-Version des Steam-Clients den nächsten Schritt. Dank einer Kompatibilitätsschicht sind viele Windows-Spiele jetzt unter Linux lauffähig.

Bisher nennt Valve offiziell nur 27 Titel, die unterstützt werden. Dabei handelt es sich allerdings nur um Spiele, die von Valve auf Kompatibilität getestet wurden. In den nächsten Monaten soll die Liste der Spiele, die getestet werden konnten dann Stück für Stück erweitert werden.

Jetzt wäre prinzipiell ein passender Zeitpunkt für Linux-Nutzer auszuprobieren, ob ein noch nicht gelisteter Titel auch unter Linux funktioniert. Bei einem Test konnte das Survival-Spiel „Raft“ problemlos unter Linux ausgeführt werden.

Steam Play macht es plattformübergreifend

Bei diesem Projekt könnte Valve davon profitieren, dass man mit dem Wine-Projekt seit zwei Jahren die Bemühungen um einen Windows-API-Nachbau unterstützt. Eine modifizierte Version von Wine wurde unter dem Namen „Proton“ in den Steam-Client integriert und dient jetzt als Linux-Kompatibilitätsschicht für Steam Play.

Möchtet ihr die neue Funktion testen, könnt ihr unter „Steam -> Einstellungen -> Account“ zur Beta-Version wechseln. Nach einem Neustart findet ihr dann in den Einstellungen unter „Steam Play“ die neue Option „Proton“. Diese aktiviert ihr einfach und schon könnt ihr drauf los testen.

Quelle: WinFuture, heise

Jerry

Ich bin Jerry, der andere Mitgründer von BetaBytes. Zu meiner Person: Ich bin 17 Jahre alt und streame gelegentlich mal auf YouTube. Mein Traum war es als ich 2015 meinen Kanal erstellt habe mit Nintendo Gaming groß raus zu kommen. Nun ja, ist ja echt gut gelungen, NICHT! xD Außerdem bin ich sehr erfahren wenn es um PC-Hardware geht, was ich mir selber beigebracht habe, indem ich mit 12 meinen eigenen PC zusammengebaut habe.

Kommentar verfassen