Sticky Notes 3.0 kommt für Windows 10, Android und iOS

Die allseits bekannten Sticky Notes werden bald in der Version 3.0 erscheinen. Die Insider im Skip Ahead Ring können sie als Erstes testen, bevor die App als normale Version verteilt wird. Seit ein paar Tagen füttert uns Reza Jooyandeh (Technischer Manager der Microsoft Sticky Notes) auf Twitter immer wieder mit Verbesserungen an.

So kommt beispielsweise der dunkle Modus hinzu, sowie eine Leiste, die die Textformatierung über Tastenkombinationen überflüssig macht. Ebenso kommt auch ein Einsatz von unterstützenden Technologien und der Sprachausgabe, worauf Microsoft sehr großen Wert legt. Die Geschwindigkeit der App soll unter den vielen neuen Funktionen natürlich nicht leiden, weshalb Microsoft auch vieles unter der Haube verbessern will.

Sticky Notes für Android und iOS

Wie Mehedi Hassan Berichtet, soll die App auch für Android und iOS erscheinen. Damit wird Microsoft seinen Plan ausbauen, Windows 10 als zentrale Rolle zwischen PC und Mobile zu stellen, da die Sticky Notes dann auch über die Synchronisation zwischen Handy und PC über die Cloud immer auf dem aktuellen Stand sein werden.

Man hat offenbar gelernt, dass man Windows nicht einfach abschotten kann, sondern sich den mobilen Systemen öffnen muss. Solltet ihr den alten Sticky Notes nachtrauern, könnt ihr euch den Link von unseren lieben Nachbarn von Deskmodder anschauen.

 

Quelle: Deskmodder, Reza Jooyandeh, Thurrott

Jerry

Ich bin Jerry, der andere Mitgründer von BetaBytes. Zu meiner Person: Ich bin 17 Jahre alt und streame gelegentlich mal auf YouTube. Mein Traum war es als ich 2015 meinen Kanal erstellt habe mit Nintendo Gaming groß raus zu kommen. Nun ja, ist ja echt gut gelungen, NICHT! xD Außerdem bin ich sehr erfahren wenn es um PC-Hardware geht, was ich mir selber beigebracht habe, indem ich mit 12 meinen eigenen PC zusammengebaut habe.

Kommentar verfassen