Winamp lebt weiter – Erste offizielle Preview von WACUP (1.0.0.3174) freigegeben

Winamp war, oder viel eher gesagt ist ein Mediaplayer des belgischen Unternehmens Radionomy S.A. Ursprünglich 1997 als Shareware veröffentlicht, machte das Programm allerlei Schlagzeilen damals. Seit der Version 2.50 von AOL wurde Winamp zur Freeware. Die Version 5 wurde schon im Dezember 2003 veröffentlicht. Das Programm wurde in dieser Zeit zwar immer mal wieder mit Updates versorgt, aber eine neuere große „Haupt“ Version gab es nicht. Zum 20. Dezember 2013 [Version 5.666 (5.6.6.3516)] stellte AOL die Entwicklung ein und wollte eigentlich das Programm nicht weiter anbieten, taten es dann aber doch weiterhin. Seit Januar 2014 gehört Winamp nun den Belgiern von Radionomy. Aus rechtlichen Gründen dauerten die Arbeiten von Radionomy zur ersten offiziellen Nachfolgeversion 5.8 an, bis am 19. Oktober 2018 dann die 5.8 als Beta freigegeben wurde.

Aber nun zu WACUP. WACUP ist das „Winamp Community Update Project“ und hat sich zur Aufgabe gemacht, den Winamp der Version 5.666 zu verbessern, da ja damals die Entwicklung eingestellt wurde. Nun hat WACUP nach 3 Jahren Arbeit die erste Preview Version, die 1.0.0.3174 veröffentlicht. Sie kann HIER heruntergeladen werden.

CHANGELOG (Übersetzt mit dem Google Übersetzer)

 

  • Anfängliche Unterstützung hinzugefügt, um fehlende Dateien in Bibliotheks-Wiedergabelisten anzuzeigen, um die Option für den Haupt-Wiedergabelisten-Editor zu ergänzen (dies wird nur ein Kreuz vor der Element / Titel der Wiedergabeliste je nach den Einstellungen anzeigen, anstatt die Hintergrundfarbe zu diesem Zeitpunkt zu ändern.)
  • Unterstützung für Discord jetzt hinzugefügt, um den Statuswert zu verwenden, um eine zweite Textzeile bereitzustellen, wenn in den Voreinstellungen festgelegt
  • Dem Hauptmenü der Wiedergabeliste der Bibliothek für externe Wiedergabelisten wurde die Option „Ursprungs-Wiedergabeliste ändern“ hinzugefügt, um das Aktualisieren der Referenz zu erleichtern, wenn sie verschoben wurde (z. B. auf ein anderes Laufwerk), ohne dass zuerst die Wiedergabelistenreferenz entfernt werden muss
  • Hinzufügen der Option „Playcount bearbeiten“ in der Bibliotheksverlaufsansicht, die als Ausgangspunkt für das Verschieben von Dateien und das Verwalten von Playcounts dient
  • Es wurde eine Bestätigungsaufforderung hinzugefügt, bevor alle Einstellungsseiten aus dem erweiterten Steuerungsmenü ausgeblendet werden können
  • Unterstützung hinzugefügt, um öffentliche Acast-Podcast-Seiten in die RSS-Feed-URL umzuwandeln, damit sie von WACUP verwaltet werden kann
  • Jeder, der daran interessiert ist, Betatester zu werden, wenn er nur eine Vorschau / einen endgültigen Build verwendet, hat einen kleinen Abschnitt „Betatester“ auf der Info-Seite „Informationen“ hinzugefügt
  • Von den seit langem bestehenden Versionsnummern 0.9.9.xxxx gewechselt, beginnt jetzt der Anstieg von 1.0.0.xxxx mit der Umstellung auf öffentliche Vorschau-Builds
  • Das ersetzte Local Library-Plug-In wurde so geändert, dass „Zuletzt aktualisiert“ der letzte Änderungszeitpunkt der Datei ist, wenn neue Dateien zur Datenbank hinzugefügt werden
  • Die Wiedergabelistenoption wurde geändert, um zu verhindern, dass durch Drücken der Leertaste das aktuell wiedergegebene Element angezeigt wird (jetzt Standardeinstellung, falls noch nicht geändert). Verwenden Sie Play / Pause, um den Wiedergabestatus umzuschalten (steuern Sie dies mit den Optionen auf der Seite „Allgemein“) es ist aktiviert)
  • Das Installationsprogramm wurde geändert, um die Handhabung des 5.666 EN-US-Redux-Installationsprogramms zu verbessern, um sicherzustellen, dass keine beschädigte Kopie verwendet wird
  • Der „Eridyne“ -Modus auf der Seite „Erweiterte Einstellungen“ wurde geändert, um auch WMA und WMV zu behandeln, da das WMA-Wiedergabe-Plug-In nicht installiert wird. DirectShow kann die meisten dieser Dateien abspielen
  • Das Installationsprogramm wurde geändert, um eine bessere Aufforderung zu erhalten, wenn versucht wird, die Installation über eine vorhandene Winamp-Installation zu installieren, und die Installation über inkompatiblen Versionen (z. B. anderen Versionen als 5.66 / 5.666) wird verhindert.
  • Problem, bei dem die Durchsuchen-Schaltfläche nicht im Dialogfeld zum Bearbeiten des Wiedergabelisteneintrags in der Wiedergabelistenansicht der Bibliothek angezeigt wurde, wurde behoben
  • Fehler behoben: Die Root-Ansicht der Bibliotheks-Playlist wurde nicht korrekt angezeigt, wenn ein fehlendes Playlist-Element ausgewählt wurde
  • Einige Macken mit der Bibliotheks-Playlist-Statusmeldung wurden behoben, wenn Informationen fehlten
  • Ein Problem mit der Textausrichtung der Playlist-Elementzeit im Haupt-Playlist-Editor wurde behoben, wenn der Hervorhebungsmodus für fehlende Dateien aktiviert ist
  • Einige SSL-bezogene Probleme mit der jnetlib-Implementierung wurden behoben. Es muss jedoch noch mehr getan werden, um beispielsweise HTTPS-basierte MP3-Streams zu ermöglichen
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die benutzerdefinierte Unterstützung splash.bmp / ​​splash.png das Bild nicht korrekt zentrierte, wenn es auf dem Bildschirm angezeigt wurde
  • Problem behoben, dass der Begrüßungsbildschirm nicht auf dem gleichen Monitor wie das klassische Hauptfenster angezeigt wurde (ein Winamp-Fehler wurde behoben)
  • Behebung des Absturzes des Wiedergabelisten-Wiedergabelisten in seltenen Fällen (basierend auf Absturzberichten von Betatestern)
  • Behebung eines gelegentlichen Absturzes im Waveform Seeker-Plug-In nach Abschluss der Dateiverarbeitung oder wenn die Dateiverarbeitung beim Schließen aktiv ist
  • Fehler behoben, durch den der Installer die Big Bento Modern-Skin-Versionen nicht korrekt überprüfte, wenn vorhandene Installationen aktualisiert werden mussten
  • Problem, bei dem das Podcast-Plug-In mehrere Auswahlen nicht korrekt zum Haupt-Playlist-Editor hinzugefügt hat – gefixt
  • Ein Problem mit dem Zeichnen mit doppelter Grenze in den Listenansichten des Podcast-Abonnementknotens wurde behoben
  • (Hoffentlich) korrigiert, dass der Playlist-Voreinstellungsknoten seinen erweiterten Status nicht beibehält
  • Das Verschieben von Elementen in den Warteschlangenmanageransichten wurde nicht immer beibehalten
  • Behoben, dass Kopfzeilentext auf der Discord-Seite mit Voreinstellungen jetzt abgeschnitten wurde. Dieser Fehler wurde behoben
  • Andere Misc-Code-Bereinigungs- und Buildprozessorganisation in Vorbereitung auf einen öffentlichen Vorschau-Build (endlich!)
  • Die entsprechenden Copyright-Daten wurden bis 2019 aktualisiert
  • Libsndfile (libsndfile.dll) auf die neueste Code-Version (1. Januar 2019) aktualisiert, um eine Reihe von Sicherheitsanfälligkeiten zu beheben
  • Lzma (lzma.dll) auf 18.06 aktualisiert (30. Dezember 2018)
  • Aktualisierung der Skins für Big Bento Modern auf Version 1.1.3 (30. Dezember 2018)
  • Die Milkdrop2-Voreinstellungen von Fumbling_Foo wurden für den visuellen Genuss aktualisiert
  • Patreons-Liste aktualisiert (vielen Dank für die Unterstützung – https://getwacup.com/support/ )

 

Den Changelog könnt ihr auch dort nachlesen.

Quellen: Wikipedia und WACUP

Der Beta Kevin

Ich bin der Beta Kevin, der Gründer der Homepage und Mitgründer von BetaBytes. Damals hatte ich die Vorstellung, mit YouTube berühmt zu werden, aber dies war nur so ein Jugendtraum. Dann habe ich mich hingesetzt und eine Homepage gebastelt (www.derbetakevin.com), die nach und nach aufwind bekam. Als ich mich dann mit Jerry zusammen getan habe, wurde aus “derbetakevin.com” “betabytes.net”. Weiterhin bin ich auch noch Moderator bei Radio-mXm.de und mache meine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter.

Kommentar verfassen