Windows 10 Insider Preview 17704 veröffentlicht

Microsoft hat heute die neue Windows 10 Insider Preview Build 17704 (Redstone 5 Update 1809) veröffentlicht. Sowohl im Fast Ring als auch im Skip Ahead ist er nun verfügbar und kann über Windows Update, vorausgesetzt ihr seid Windows Insider, heruntergeladen werden.

Microsoft hat sich dieses Mal den Schwerpunkt auf Microsoft Edge gelegt. So hat man nun die Möglichkeit der Autoplay Funktion von Medien im Browser. Die Skype-App soll ein großes Update erhalten haben. Schnappschüsse vom Video zu erstellen oder das starten der Bildschirmfreigabe soll nun erleichtert worden sein, sowie ein anpassbares Theme und neues Layout. Den Diagnostic Data Viewer hat hat man überarbeitet und dem Task-Manager hat man 2 neue Spalten hinzugefügt.

Windows 10 17704 als ISO

Ihr könnt euch wie immer, die ISO Dateien bei den lieben Nachbarn von Deskmodder herunterladen und darüber herunterladen.

Zu den Problemen…

Bekannte Probleme in der Windows 10 17704

  • Diese Build ist in vielen Sprachen nicht installierbar. DE, AT und CH gehört nicht dazu.
  • Beim dunklen Theme kann es immer noch zu Unregelmäßigkeiten kommen.
  • Wenn Sie auf dieses Build aktualisieren, werden Sie feststellen, dass die Taskleisten-Flyouts (Netzwerk, Volume usw.) keinen Acryl-Hintergrund mehr haben.
  • Wir arbeiten an der Verbesserung der Einstellungen für HDR-Videos, Spiele und Anwendungen in einer neuen Windows HD-Farbseite unter System > Display. Einige Dinge werden vorübergehend nicht funktionieren; insbesondere werden einige Benutzer nicht in der Lage sein, die Unterstützung für HDR-Displays zu aktivieren/deaktivieren.
  • Bei Anwendungen, die ICC-Farbprofile verwenden, kann es zu Fehlern wie Access Denied kommen. Dazu gehören das Color Management Control Panel und die Farbprofilumschaltung bei bestimmten Surface-Geräten.
  • Wenn Sie die Einstellung Erleichterung des Zugriffs > Text vergrößern verwenden, werden Sie möglicherweise Probleme mit abgeschnittenen Text sehen. Dann sollte man auf 100% zurückstellen.

Bekannte Probleme für Entwickler

  • Bitte beachten Sie, dass es in diesem Build ein Problem gibt, das die Zeit für die Remote-Installation und das Debuggen einer UWP-Anwendung auf einer lokalen virtuellen Maschine oder einem Emulator verringert. Bitte überspringen Sie diese Build wenn Sie auf eine lokale virtuelle Maschine oder einen Emulator für Ihre UWP-Entwicklung angewiesen sind. Wir haben den folgenden Workaround beobachtet, der einige der Performance-Rückgänge hier mildert: PowerShell als Administrator starten
    PS C:\> net stop DPS
    PS C:\> Disable-NetAdapterLso *PS C:\> net start DPS eingeben

Probleme mit der Sprachausgabe

  • Uns ist ein Problem bekannt, das dazu führt, dass die Sprachausgabe beim Aufwachen aus dem Schlafmodus verblasst. Wir arbeiten an einer Lösung.
  • Wenn der Sprachausgabe-Schnellstart gestartet wird, ist der Scan-Modus möglicherweise nicht zuverlässig aktiviert. Wir empfehlen, den Quickstart mit eingeschaltetem Scan-Modus durchzuführen. Um zu überprüfen, ob der Scanmodus aktiviert ist, drücken Sie Caps Lock + Leertaste.
  • Beim Start von der Sprachausgabe erscheint ein Dialog, der den Benutzer über die Änderung der Tastaturbelegung informiert. Dieser Dialog kann nach dem Start von Sprachausgabe nicht mehr fokussiert oder gesprochen werden. Wir empfehlen, dass Sie Alt + Tab zu diesem Dialog, die dazu führen sollte, dass es zu lesen.
  • Wenn Sie den Scan-Modus verwenden, kann es zu mehreren Stopps für eine einzelne Steuerung kommen. Ein Beispiel dafür ist, wenn Sie ein Bild haben, das auch ein Link ist. Daran arbeiten wir aktiv.
  • Wenn Sie die Standardtaste der Sprachausgabe so ändern, dass nur die Feststelltaste gedrückt wird, funktioniert die Einfügetaste weiter, bis die Feststelltaste als Sprachausgabe verwendet wird oder wenn der Benutzer die Sprachausgabe neu startet.
  • Der Status eines Sprachausgabebefehls, wie z. B. das Ein- und Ausschalten des Scan-Modus, die Lautstärke nach oben und unten, die Sprachgeschwindigkeit, die Änderung der Ausführlichkeit und der Kontextverbindlichkeit, kann bei der Ausführung nicht angesagt werden.

Bekannte Probleme mit der Spielleiste

  • Das Framerate-Zählerdiagramm wird bei bekannten Spielen manchmal nicht korrekt angezeigt.
  • Die Diagramme im Performance-Panel werden nicht sofort aktualisiert, wenn man durch die Registerkarten klickt.
  • Das Spielerbild des Benutzers wird auch nach der Anmeldung nicht korrekt angezeigt.

Die wichtigsten behobenen Probleme in der 17704

  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass beim Upgrade auf die letzten Builds ein 0x80070057-Fehler in Windows Update auftrat.
  • Wir haben ein Problem der letzten beiden Builds behoben, das dazu führte, dass der Sperrbildschirm in einer Schleifeabstürzte, wenn Picture Password ausgewählt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Sie, wenn Sie WIN+A zum Öffnen des Info-Center verwendet haben, nicht sofort Esc drücken konnten, um es zu schließen.
  • Wenn die Zwischenablage nicht aktiviert ist, können Sie sie jetzt direkt von WIN+V aus aktivieren.
  • Wir haben ein Problem behoben, das zu einer merklichen Verzögerung beim Start der Task-Ansicht auf Geräten mit hohem DPI-Wert führte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das zum Absturz von Cortana führte, wenn versucht wurde, Erinnerungen in den letzten Builds zu bearbeiten.
  • Wir haben Ihr Feedback gehört und aktualisieren unsere Sortierung nach Größenfiltern im Datei-Explorer, um etwas moderner zu werden. Wenn Sie auf dieses Build upgraden, werden Sie feststellen, dass Tiny, Small, Medium, Large, Huge und Gigantic jetzt als 0 – 10KB, 16KB – 1MB, 1 MB bis 128 MB, 128 MB – 1 GB, 1 GB – 4 GB bzw. > 4 GB definiert sind.

Weitere behobene Probleme

  • Wir haben ein Problem behoben, das zum Absturz der Einstellungen beim Ändern des Standardbrowsers in der letzten Build führte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem nach einem Neustart die Einstellungen für Hintergrundanwendungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Schalter zum Ein- und Ausschalten von Bluetooth auf der Seite „Einstellungen“ fehlte und die Bluetooth-Schnelltaste im Aktionscenter nicht funktionierte, wenn Ihr Bluetooth ausgeschaltet war. Hinweis: Dieser Fix verhindert, dass das Problem erneut auftritt, aber wenn Sie bereits betroffen sind, müssen Sie den Funkadapter deinstallieren und neu nummerieren
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass bestimmte Bluetooth-Geräte, wie der NOAHLink, nach dem Upgrade keine Verbindung herstellen konnten.
  • Wir haben das Problem behoben, dass die Spielleiste auf x86-Rechnern abstürzte.
  • Wir haben einen Absturz in der Audio-Problembehandlung behoben, wenn die Abfrage der Lautstärke oder des Stummschaltungsstatus fehlgeschlagen ist.
  • Wir haben einen off-by-one Fehler behoben, wenn Sie den Pfeil nach oben benutzen, um in der Eingabeaufforderung der letzten Builds durch die Befehlshistorie zu gehen.

Quellen: Deskmodder und Windows 10 Blog

Der Beta Kevin

Ich bin der Beta Kevin, der Gründer der Homepage und Mitgründer von BetaBytes. Damals hatte ich die Vorstellung, mit YouTube berühmt zu werden, aber dies war nur so ein Jugendtraum. Dann habe ich mich hingesetzt und eine Homepage gebastelt (www.derbetakevin.com), die nach und nach aufwind bekam. Als ich mich dann mit Jerry zusammen getan habe, wurde aus “derbetakevin.com” “betabytes.net”. Weiterhin bin ich auch noch Moderator bei Radio-mXm.de und mache meine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter.

Kommentar verfassen