Windows 10 Insider Preview 17735 (RS5) veröffentlicht

Microsoft hat heute die neuen Windows 10 Insider Previews Build 17735 (Redstone 5 Update 1809) im Fast Ring veröffentlicht. Sie ist nun verfügbar und kann über Windows Update, vorausgesetzt ihr seid Windows Insider, heruntergeladen werden.

Mal wieder wurden nur kleinere Fehler behoben. Dies ist auch nötig, damit die Version auch bei ihrem Release im September möglichst fehlerfrei ist.

Windows 10 17735 als ISO

Die ISO könnt ihr euch hier heunterladen. Vielen Dank an Deskmodder für die Bereitstellung der ISO.

Zu den Problemen…

Bekannte Probleme

  • Ihr PC wird beim Löschen eines lokalen Ordners, der mit OneDrive synchronisiert ist, einen Bugcheck (Greenscreen) (GSOD) durchführen.
  • Wenn Sie auf dieses Build aktualisieren, werden Sie feststellen, dass die Taskleisten-Flyouts (Netzwerk, Volume usw.) keinen Acryl-Hintergrund mehr haben.
  • Wenn Sie die Einstellung Text vergrößern verwenden, kann es sein, dass Sie Probleme beim Beschneiden von Text sehen oder feststellen, dass der Text nicht überall größer wird.
  • Unter Windows 10 im S-Modus kann der Start von Office im Store mit einer Fehlermeldung fehlschlagen, dass eine .dll nicht für Windows entwickelt wurde. Die Fehlermeldung lautet, dass eine .dll „entweder nicht für den Betrieb unter Windows ausgelegt ist oder einen Fehler enthält. Versuchen Sie erneut, das Programm zu installieren
  • Wenn Sie in Microsoft Edge den Sprachausgabe-Scanmodus Shift + Selection verwenden, wird der Text nicht richtig ausgewählt.
  • Die Sprachausgabe wird manchmal nicht in der Anwendung Einstellungen angezeigt, wenn Sie mit den Pfeiltasten und der Tabulatortaste navigieren. Versuchen Sie, vorübergehend in den Narrator-Scan-Modus zu wechseln. Und wenn Sie den Scan-Modus wieder ausschalten, wird die Sprachausgabe nun angezeigt, wenn Sie mit der Tabulatortaste und den Pfeiltasten navigieren. Alternativ können Sie Narrator neu starten, um dieses Problem zu umgehen.
  • Wir untersuchen eine mögliche Erhöhung der Startzuverlässigkeit und der Leistung in diesem Build.
  • Nach dem ersten Einrichten eines Windows Mixed Reality Headsets mit Motion Controllern müssen die Controller eventuell ein zweites Mal repariert werden, bevor sie im Headset erscheinen.

Behobene Probleme

  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass „Reveal“ in Build 17733 nicht funktionierte, zum Beispiel in Start oder Einstellungen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass bei einigen Insidern in den letzten Builds eine App aus einer anderen App nicht funktionierte.
  • Wir haben ein Problem in Windows Mixed Reality behoben, bei dem der Sprachbefehl „Flashlight on“ die Blitzlichtfunktion nicht aktivieren konnte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Notepads „Suche mit Bing“ nach „10 10“ statt „10 + 10“ suchte, wenn das die Suchanfrage war. Wir haben auch ein Problem behoben, bei dem akzentuierte Zeichen als Fragezeichen in der resultierenden Suche enden würden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Strg + 0 zum Zurücksetzen der Zoomstufe in Notepad nicht funktionierte, wenn die 0 über eine Tastatur eingegeben wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Freigabe in der Nähe auf dem Absendergerät blockiert wurde, nachdem die Freigabe für drei verschiedene Geräte abgebrochen wurde.
  • Der Sprachausgabe-Scan-Modus wurde verbessert, um mehrere Stopps für ein einzelnes Steuerelement zu verhindern.
  • Wir haben das Problem behoben, bei dem Narrator sagte: „Kein Narrator-Befehl“ beim Navigieren in der Win32-Menüleiste.
  • Wir haben den Windows-Alarmton beim Ausführen des Befehls “ Sprachausgabe “ entfernt.
  • Wir haben das Problem behoben, bei dem die Sprachausgabe an einer Wortgrenze hängen blieb, wenn eine Auswahl mit dem aktuellen und vorherigen Zeichen getroffen wurde.

Quellen: Deskmodder und Windows 10 Blog

Jerry

Ich bin Jerry, der andere Mitgründer von BetaBytes. Zu meiner Person: Ich bin 17 Jahre alt und streame gelegentlich mal auf YouTube. Mein Traum war es als ich 2015 meinen Kanal erstellt habe mit Nintendo Gaming groß raus zu kommen. Nun ja, ist ja echt gut gelungen, NICHT! xD Außerdem bin ich sehr erfahren wenn es um PC-Hardware geht, was ich mir selber beigebracht habe, indem ich mit 12 meinen eigenen PC zusammengebaut habe.

Kommentar verfassen