Windows 10 Insider Preview 17746 (RS5) veröffentlicht

Microsoft hat heute den neuen Windows 10 Insider Preview Build 17746 (Redstone 5 Update, 1809) im Fast Ring veröffentlicht. Sie ist nun verfügbar und kann über Windows Update (vorausgesetzt ihr seid Windows Insider) heruntergeladen werden.

Mal wieder wurden nur Fehler behoben, da die 1809 bald offiziell erscheinen soll und die Liste der bekannten Probleme bei Microsoft am liebsten leer sein sollte.

Windows 10 17746 als ISO

Danke an Deskmodder für die Zusammenstellung der Links für die ISO-Dateien.

Zu den Problemen…

Bekannte Probleme

  • Es kann zu einem Bugcheck / Greenscreen (GSOD) kommen, wenn Sie sich aus Ihrem Benutzerprofil ausloggen oder Ihren PC herunterfahren.
  • Wenn Sie die Einstellung Text vergrößern verwenden, kann es sein, dass Sie Probleme beim Beschneiden von Text sehen oder feststellen, dass der Text nicht überall größer wird.
  • Die Sprachausgabe wird manchmal nicht in der Anwendung Einstellungen angezeigt, wenn Sie mit den Pfeiltasten und der Tabulatortaste navigieren. Versuchen Sie, vorübergehend in den Sprachausgabe-Scan-Modus zu wechseln. Und wenn Sie den Scan-Modus wieder ausschalten, wird die Sprachausgabe nun angezeigt, wenn Sie mit der Tabulatortaste und den Pfeiltasten navigieren. Alternativ können Sie die Sprachausgabe neu starten, um dieses Problem zu umgehen.

Behobene Probleme

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Sprachausgabe einige Standard-Combo-Boxen fälschlicherweise als „editierbare Combo-Box“ anstelle der „Combo-Box“ meldet.
  • Wir haben ein Problem in Windows Mixed Reality behoben, das dazu führte, dass Motion Controller nach dem ersten Setup repariert werden mussten, bevor sie im Headset angezeigt wurden. Wenn Sie dies immer noch erleben, reichen Sie bitte Ihr Feedback im Feedback Hub ein.
  • Wir haben ein Problem für Japanisch und Deutsch behoben, bei dem beim Zurücksetzen des PCs (unter Einstellungen > Update & Sicherheit > Wiederherstellung) der Fortschrittsprozentsatz in die Mitte des Strings geschrieben wurde und nicht am Ende.
  • Wir haben ein Problem bei der Verwendung von Italienisch als Anzeigesprache behoben, bei dem die Schaltfläche Ja zur Bestätigung des Löschens von Dateien manchmal nicht mehr angezeigt wurde, wenn versucht wurde, eine OneDrive-Datei über den Datei-Explorer zu löschen.
  • Vielen Dank für alle, die sich über die Benennung der Registerkarten, die Sie in Microsoft Edge abgelegt haben, geteiltes Feedback gegeben haben. Wir evaluieren den richtigen Ansatz für dieses Feature und haben es inzwischen aus RS5-Builds entfernt.

Quellen: Deskmodder und Windows 10 Blog

Der Beta Kevin

Ich bin der Beta Kevin, der Gründer der Homepage und Mitgründer von BetaBytes. Damals hatte ich die Vorstellung, mit YouTube berühmt zu werden, aber dies war nur so ein Jugendtraum. Dann habe ich mich hingesetzt und eine Homepage gebastelt (www.derbetakevin.com), die nach und nach aufwind bekam. Als ich mich dann mit Jerry zusammen getan habe, wurde aus “derbetakevin.com” “betabytes.net”. Weiterhin bin ich auch noch Moderator bei Radio-mXm.de und mache meine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter.

Kommentar verfassen