Windows 10 Insider Preview 17758.1 (RS5) veröffentlicht

Kurz nachgereicht: Microsoft hat schon gestern die neue Windows 10 Insider Preview Build 17758.1 (Redstone 5 Update, 1809) im Fast Ring veröffentlicht. Sie ist nun verfügbar und kann über Windows Update (vorausgesetzt ihr seid Windows Insider) heruntergeladen werden.

Der Offizielle Name der Windows 1809 Version wird „Windows 10 Oktober 2018“ sein, wie spannend… Da wir auch kurz vor der Ziellinie ist, fehlen die Zeitbombe und das Wasserzeichen. Natürlich wurden mal wieder nur Fehler behoben, denn neue Funktionen werden nur noch in der 1903 eingebaut. Dies soll aber immer noch nicht die Finale Version sein.

Windows 10 17758.1 als ISO

Danke an Deskmodder für die Zusammenstellung der Links für die ISO-Dateien.

Zu den Problemen…

Bekanntes Problem

  • Wenn Sie die Einstellung Text vergrößern verwenden, werden Sie möglicherweise Probleme beim Ausschneiden von Text sehen oder feststellen, dass der Text nicht überall an Größe zunimmt.

Behobene Probleme

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Zurück-Taste in Einstellungen und anderen Anwendungen zu weißem Text auf weißem Hintergrund wurde, wenn Sie mit der Maus darüber fahren.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Narrator ausgewählte Wortwahlen beim Tippen mit einem IME nicht lesen konnte (z.B. auf Japanisch).
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass bestimmte Anwendungen abstürzten, wenn Sie versuchten, eine Datei aus der Anwendung zu speichern.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Datei explorer.exe kürzlich abstürzte, wenn Sie auf die Option „Fotos und Videos importieren“ aus einer Benachrichtigung zur automatischen Wiedergabe klicken.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Freigabe in der Nähe nicht für lokale Konten funktioniert, bei denen der Kontoname bestimmte chinesische, japanische oder koreanische Zeichen enthielt.

Quellen: Deskmodder und Windows 10 Blog

Der Beta Kevin

Ich bin der Beta Kevin, der Gründer der Homepage und Mitgründer von BetaBytes. Damals hatte ich die Vorstellung, mit YouTube berühmt zu werden, aber dies war nur so ein Jugendtraum. Dann habe ich mich hingesetzt und eine Homepage gebastelt (www.derbetakevin.com), die nach und nach aufwind bekam. Als ich mich dann mit Jerry zusammen getan habe, wurde aus “derbetakevin.com” “betabytes.net”. Weiterhin bin ich auch noch Moderator bei Radio-mXm.de und mache meine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter.

Kommentar verfassen