Windows 10 Insider Preview 18234 (19H1) veröffentlicht

Kurz nachgereicht: Microsoft hat bereits vorgestern die neue Windows 10 Insider Preview mit der Buildnummer 18234 (Version 19H1 – Update 1903) im Skip Ahead Ring veröffentlicht. Sie ist nun verfügbar und kann über Windows Update, vorausgesetzt ihr seid Windows Insider, heruntergeladen werden. Alternativ nutzt die ISO in diesem Beitrag.

Zu den Neuerungen/Änderungen

Diesmal wurde in der Microsoft To-Do App der Ink-Support hinzugefügt. Außerdem besitzt sie die neuen Sticky Notes 3.0.

Windows 10 18234 als ISO

Die ISO könnt ihr euch entweder in unserem Download-Bereich oder direkt hier herunterladen. Vielen Dank an Deskmodder für die Zusammenstellung.

Zu den Problemen…

Bekannte Fehler

  • Wenn Sie die Einstellung Text vergrößern verwenden, werden Sie möglicherweise Probleme beim Ausschneiden von Text sehen oder feststellen, dass der Text nicht überall an Größe zunimmt.
  • Wenn Sie den Sprachausgabe-Scan-Modus Shift + Auswahlbefehle in Edge verwenden, wird der Text nicht richtig ausgewählt.
  • Die Sprachausgabe liest manchmal nicht in der App Einstellungen, wenn Sie mit Tabulator und Pfeiltasten navigieren. Versuchen Sie, vorübergehend in den Spracherkennungsmodus zu wechseln. Und wenn Sie den Scan-Modus wieder ausschalten, liest die Sprachausgabe nun, wenn Sie mit der Tabulator- und Pfeiltaste navigieren. Alternativ können Sie Narrator neu starten, um dieses Problem zu umgehen.
  • Diese Build behebt ein allgemeines Problem, das dazu führt, dass Links, die eine App von einer anderen App gestartet haben, bei den letzten Builds für einige Insider nicht funktionieren, aber es gibt eine spezielle Variante davon, die im heutigen Build immer noch nicht funktionieren wird: Das Anklicken von Weblinks in PWAs wie Twitter öffnet den Browser nicht. Wir arbeiten an einer Lösung.
  • Möglicherweise bemerken Sie den Hintergrund der Benachrichtigungen und das Action Center verliert an Farbe und wird transparent (mit Acryl-Effekt). Wir sind uns bewusst, dass dies bei Benachrichtigungen dazu führen kann, dass sie schwer zu lesen sind und Ihre Geduld zu schätzen wissen, wenn wir an einer Lösung arbeiten.
  • Hinzugefügt 7.09.: Möglicherweise können Sie die Größe des Task-Manager-Fensters in diesem Build nicht ändern. -> Workaround

Behobene Fehler

  • Die hier erwähnte dunkle Datei-Explorer-Nutzlast ist in diesem Build enthalten!
  • Wir haben das Problem behoben, bei dem das Abmelden aus Ihrem Benutzerprofil oder das Herunterfahren Ihres PCs dazu führte, dass der PC einen Bugcheck (GSOD) durchführte.
  • Vielen Dank an alle für dein Feedback zu den XAML-Schatten, die wir kürzlich hinzugefügt haben. Wir nehmen sie für den Moment offline, während wir an einigen der Dinge arbeiten
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Flyouts der Taskleiste (Netzwerk, Volume, etc.) keinen Acryl-Hintergrund mehr hatten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das zu Problemen bei der Verwendung von WSL im vorherigen Build führte.
  • Wir haben das Emoji-Panel aktualisiert, um nun die Suche und Tooltips für das Emoji 11 Emoji zu unterstützen, die kürzlich hinzugefügt wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem explorer.exe abstürzte, wenn Sie sich im Tablet-Modus befanden und die Aufgabenansicht im Hochformat öffneten.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die App-Icons in der Task View auf Geräten mit hohem DPI-Wert leicht verschwommen erscheinen konnten.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem sich die Aktivitäten in der Timeline auf schmalen Geräten leicht über die Scrollbar überschneiden konnten.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Sie unerwartet eine Fehlermeldung erhalten, dass keine unterstützte Anwendung installiert ist, nachdem Sie auf bestimmte Aktivitäten in der Timeline geklickt haben, obwohl eine unterstützte Anwendung installiert wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass das Pinning von App-Icons auf der Taskleiste länger als sonst dauerte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem nach dem Setzen und Entfernen eines Pins die Option, einen Pin aus dem Sperrbildschirm einzurichten, als Standard-Login-Methode stecken bleiben konnte, anstatt dass sich der Login-Bildschirm an Ihre bevorzugte Login-Methode erinnerte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Schaltfläche Neu in Snip & Sketch nicht funktioniert.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Notepads „Search with Bing“-Funktion nach „10 10“ statt „10 + 10“ suchte, wenn es sich um die Suchanfrage handelte. Wir haben auch ein Problem behoben, bei dem akzentuierte Zeichen als Fragezeichen in der Ergebnissuche enden würden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Strg + 0 zum Zurücksetzen der Zoomstufe in Notepad nicht funktionieren würde, wenn die 0 über eine Tastatur eingegeben wurde.
  • Wir haben ein kürzlich aufgetretenes Problem behoben, das zu einer Erhöhung der Zeit für das Öffnen großer Dateien in Notepad führte, wenn der Zeilenumbruch aktiviert war.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Herunterladen einer großen Datei in Microsoft Edge bei der 4gb-Marke aufhörte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Klicken auf die Schaltfläche „mehr“ in der Inline-Definition von Microsoft Edge beim Einlesen der letzten Builds ein leeres Fenster öffnen konnte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Verwendung der Seite Suchen auf in Microsoft Edge die aktuelle Instanz des Ergebnisses nicht hervorgehoben/ausgewählt hat.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem von bestimmten Websites in Microsoft Edge kopierter Text nicht in andere UWP-Anwendungen eingefügt werden konnte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Menü zur Rechtschreibprüfung an der falschen Stelle angezeigt wurde, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein falsch geschriebenes Wort in Microsoft Edge geklickt haben.
  • Wir haben ein Problem für Insider behoben, die Windows 10 im S-Modus verwenden, das kürzlich zum Öffnen von Word aus einem Word Online Dokument führte, das nicht funktionierte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf die Teams auswirkte, so dass alle nicht gesendeten getippten Texte nach Fertigstellung einer Emoji-Komposition (z.B. Umwandlung in einen Smiley) verschwanden.
    Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Freigabe in der Nähe auf dem Absendergerät blockiert wurde, nachdem die Freigabe für drei verschiedene Geräte abgebrochen wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass der nahe gelegene Freigabebereich der Share UI für einige Benutzer trotz Aktivierung nicht sichtbar war.
  • Wir haben ein Problem bei den letzten Flügen behoben, bei dem Komponenten einer Benachrichtigung mit einem Fortschrittsbalken (z.B. bei der Verwendung von Nearsharing) bei jeder Aktualisierung des Fortschrittsbalkens blinken konnten.
  • Wir haben ein Problem mit den letzten Builds behoben, das dazu führte, dass sich die Share-Zielfenster (auch bekannt als die App, die Sie auswählen, wenn Sie in der Share UI gefragt werden) nicht schließen, wenn Sie Alt+F4 oder das X gedrückt haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das zu einer Verringerung der Startzuverlässigkeit in den letzten Builds führte.
  • Wir haben eine eindrucksvolle Rennbedingung bei den letzten Flügen behoben, die dazu führte, dass Cortana beim Start von Tipps und bei der Websuche abstürzte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem ein Rechtsklick auf den Desktop und die Erweiterung des neuen Unterabschnitts von

Quellen: Deskmodder und Windows 10 Blog

Der Beta Kevin

Ich bin der Beta Kevin, der Gründer der Homepage und Mitgründer von BetaBytes. Damals hatte ich die Vorstellung, mit YouTube berühmt zu werden, aber dies war nur so ein Jugendtraum. Dann habe ich mich hingesetzt und eine Homepage gebastelt (www.derbetakevin.com), die nach und nach aufwind bekam. Als ich mich dann mit Jerry zusammen getan habe, wurde aus “derbetakevin.com” “betabytes.net”. Weiterhin bin ich auch noch Moderator bei Radio-mXm.de und mache meine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter.

Kommentar verfassen