Windows 10 Insider Preview 18343 (19H1) veröffentlicht

Kurz nachgereicht: Microsoft hat die neue Windows 10 Insider Preview Version 10.0.18343.1 (Version 19H1 – Update 1903) im Fast Ring veröffentlicht. Sie ist nun verfügbar und kann über Windows Update heruntergeladen werden, sofern ihr als Windows Insider im Fast Ring registriert seid.

Da es sich hier um eine Version mit einer xxxxx.1 Endung handelt, werden in den neueren Insider Builds für die 19H1 kaum noch Neuerungen, sondern eher nur noch Fehlerbehebungen verfügbar sein.

Zu den Neuerungen/Änderungen

  • Die Windows Sandbox unterstützt nun Konfigurationsdateien.

Zu den Problemen…

Bekannte Probleme

  • Der Start von Spielen, die Anti-Cheat-Software verwenden, kann einen Bugcheck (GSOD) auslösen.
  • Creative X-Fi-Soundkarten funktionieren nicht richtig. Wir arbeiten mit Creative zusammen, um dieses Problem zu lösen.
  • Wir untersuchen weiterhin gemeldete Probleme im Nachtlichtbereich.
  • Einige Realtek SD-Kartenleser funktionieren nicht ordnungsgemäß. Wir untersuchen das Problem.
  • Wenn Sie in Windows Sandbox versuchen, zu den Sprachausgabeeinstellungen zu navigieren, stürzt die Einstellungs-App ab.
  • Die Farbe des Mauszeigers kann nach dem Abmelden und Wiedereinschreiben falsch auf Weiß gesetzt sein.
  • Wir untersuchen Berichte über die chinesische Version mehrerer Spiele, die nicht funktionieren.

Behobene Probleme

  • Keine seit der Build 18342 (Diese wird von uns nicht mehr nachträglich behandelt! Für weitere Informationen zur Build 18342 geht es hier zum Windows 10 Blog.)

Übersicht über alle Windows 10 Insider Versionen in unserem Wiki.

Quellen: Windows 10 Blog

Jerry

Ich bin Jerry, der andere Mitgründer von BetaBytes. Zu meiner Person: Ich bin 17 Jahre alt und streame gelegentlich mal auf YouTube. Mein Traum war es als ich 2015 meinen Kanal erstellt habe mit Nintendo Gaming groß raus zu kommen. Nun ja, ist ja echt gut gelungen, NICHT! xD Außerdem bin ich sehr erfahren wenn es um PC-Hardware geht, was ich mir selber beigebracht habe, indem ich mit 12 meinen eigenen PC zusammengebaut habe.

Kommentar verfassen