YouTube-Miniplayer ist nun im Browser verfügbar

Bisher durften es nur einige testen, jetzt ist es aber für alle freigegeben: Ein Miniplayer, den man über das kleine Menü unten rechts aktivieren kann. 

Aktiviert man diesen, wird das Video in einem kleinen Fenster unten rechts angezeigt, während man auf Youtube normal da weitermachen kann, wo man aufgehört hat.

Der neue YouTube-Miniplayer

Unterstützt werden alle gängigen Browser wie Google Chrome, Mozilla Firefox, Opera, Vivaldi oder der Microsoft Edge. Der Opera geht hierbei aber einen Schritt weiter: Man kann den Miniplayer auch in anderen Tabs nutzen, sowie in der Größe ändern. Etwas, was in den anderen Browsern bisher nicht möglich ist.

Ob er nun sinnvoll ist oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Die einen werden den Miniplayer mögen, die anderen wiederum werden ihn nicht mögen.

Quelle: Deskmodder

Jerry

Ich bin Jerry, der andere Mitgründer von BetaBytes. Zu meiner Person: Ich bin 17 Jahre alt und streame gelegentlich mal auf YouTube. Mein Traum war es als ich 2015 meinen Kanal erstellt habe mit Nintendo Gaming groß raus zu kommen. Nun ja, ist ja echt gut gelungen, NICHT! xD Außerdem bin ich sehr erfahren wenn es um PC-Hardware geht, was ich mir selber beigebracht habe, indem ich mit 12 meinen eigenen PC zusammengebaut habe.

Kommentar verfassen