YouTube Premium und Music soll YouTube Red und Google Play Music ersetzen

Das Unternehmen Google LLC will zukünftig mehr auf YouTube setzen, dafür soll bspw. Google Play Music wegfallen.

Aus Google Play Music wird YouTube Music

Google will zukünftig sein Musik-Streamingdienst von Google Play Music auf YouTube Music umstellen, ausgelagert in eine separate App sowie einem Desktop-Player will soll YouTube Music das Musicstreaming „mit der Magie von YouTube vereinen“, wie es im offiziellen Blogbeitrag von Google heißt.

Google plant, zu dem normalen Musikvideos auch Playlist, offizielle Versionen von Songs, Alben und weitere Inhalte in das Streaming-Angebot mit einzubilden.



Google will YouTube Music als Smartphone-App für Android und iOS sowie als Desktop-Player anbieten, dabei möchte Google nicht nur eine große Auswahl an Musik bieten, sondern die Bedienbarkeit sowie die Suche nach bestimmten Songs und Interpreten so mühelos wie möglich gestalten: Unter anderem sollen Nutzer der Anwendungen bestimmte Songs auch nur mithilfe einer sehr vagen Beschreibung wie etwa „dieser Hipster-Song mit dem Pfeifen“ über die Suchfunktion finden können.

Aus YouTube Red wird YouTube Premium

Google wird YouTube Music in verschiedenen Varianten anbieten, sowohl als kostenloses sowie auch als kostenpflichtiges Modell in Verbindung mit YouTube Red – das nun in YouTube Premium umbenannt wird.

Dabei sollen die Modelle in etwa so ausschauen:

  • YouTube Music – Standard-Version von YouTube Music, finanziert durch Werbung – kostenlos
  • YouTube Music Premium – Werbefreie Version von YouTube Music mit Hintergrund-Hörfunktion und Downloadoption – 9,99 US-$
  • YouTube Premium – YouTube Red unbenannt in Premium (die gleichen Funktionen wie früher Red) in Verbindung mit YouTube Music Premium – neue Nutzer 11,99 US-$, alte Nutzer den gewöhnlichen Preis
  • Google Play Music – dort ändert sich vorerst nix, Abonnenten von Google Play Music erhalten aber gleichzeitig Zugriff zu YouTube Music Premium – Einzelperson 9,99 €, Familien 14,99 €

In einigen Ländern schon heute gestartet

YouTube Premium sowie YouTube Music sind ab heute (22.Mai.2018) zunächst in den Ländern USA, Australien, Neuseeland, Mexiko und Südkorea gestartet.

Diverse Europäische Länder, darunter Deutschland, Großbritannien, Österreich und die Schweiz sollen „bald“ folgen.

UPDATE vom 18.Jun.2018 (In Deutschland gestartet): SIEHE HIER

Der Beta Kevin

Ich bin der Beta Kevin, der Gründer der Homepage und Mitgründer von BetaBytes. Damals hatte ich die Vorstellung, mit YouTube berühmt zu werden, aber dies war nur so ein Jugendtraum. Dann habe ich mich hingesetzt und eine Homepage gebastelt (www.derbetakevin.com), die nach und nach aufwind bekam. Als ich mich dann mit Jerry zusammen getan habe, wurde aus “derbetakevin.com” “betabytes.net”. Weiterhin bin ich auch noch Moderator bei Radio-mXm.de und mache meine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter.

Kommentar verfassen